Wladimir Putin verlieh dem Vorsitzenden des Verfassungsgerichts den Orden des Heiligen Apostels Andreas des Erstberufenen


Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnete ein Dekret über die Verleihung des Ordens des Heiligen Apostels Andreas des Erstberufenen an den Vorsitzenden des Verfassungsgerichts der Russischen Föderation (ZK) Waleri Sorkin. Das Dekret wurde amtlich veröffentlicht Internetportal Rechtsinformation.

Valery Zorkin wurde “fĂĽr herausragende Verdienste um das Vaterland und langjährige fruchtbare Staatstätigkeit” ausgezeichnet, geht aus dem Dokument hervor.

Zum ersten Mal wurde Valery Zorkin im Oktober 1991 zum Leiter des Verfassungsgerichts ernannt. 2018 wurde er zum sechsten Mal in dieses Amt wiedergewählt. Der 79-jährige Leiter des Verfassungsgerichts ist auch Mitglied des Präsidiums der Russischen Anwaltsvereinigung und des Rates des Präsidenten der Russischen Föderation zur Bekämpfung der Korruption.

Lusine Balasjan


Weitere Nachrichten in Telegram: