Der Leiter der Verwaltung gab den Tod und vier Verletzte infolge der Angriffe auf Chmelnizki bekannt


Bei Streiks in der westukrainischen Stadt Chmelnizki sind in der Nacht eine Person get├Âtet und vier verletzt worden. Dies teilte der Leiter der Khmelnytsky-Regionalverwaltung, Sergey Gamaly, in Telegram mit. Ihm zufolge wurden Zivilh├Ąuser besch├Ądigt, und die Brandbek├Ąmpfung dauert noch an. Der B├╝rgermeister von Khmelnytsky Alexander Simchishin stellte klar, dass der Verstorbene ein Retter des staatlichen Rettungsdienstes war. Der B├╝rgermeister sagte, dass der Beschuss mit Hilfe eines UAV durchgef├╝hrt wurde.

Heute, am 27. Februar, wurde in den ukrainischen Regionen Poltawa, Charkiw und Dnepropetrowsk am Morgen ein Luftalarm angek├╝ndigt. Sp├Ąter wurde die Warnung auf das gesamte Territorium des Landes ausgedehnt, einschlie├člich der Region Khmelnytsky. Es wurden noch keine Opfer oder Sch├Ąden gemeldet.

Geschrieben von:


Weitere Nachrichten in Telegram: