Das Verteidigungsministerium k├╝ndigte die Beseitigung von UAV-Drohnen an, die Kuban und Adygea angriffen


Das russische Verteidigungsministerium berichtete, dass die Streitkr├Ąfte der Ukraine in der Nacht des 28. Februar versuchten, zivile Infrastruktureinrichtungen in der Region Krasnodar und Adygea mit Drohnen anzugreifen. Die Drohnen wurden von Einheiten der elektronischen Kriegsf├╝hrung unterdr├╝ckt, sagte die Abteilung.

ÔÇ×Beide Drohnen verloren die Kontrolle und kamen von ihrer Flugbahn ab. Ein UAV fiel ins Feld, ein anderes UAV, das von der Flugbahn abwich, besch├Ądigte das angegriffene Objekt der zivilen Infrastruktur nicht ÔÇť, sagte das Verteidigungsministerium in einer Pressemitteilung. Die ukrainische Seite ├Ąu├čerte sich nicht zu diesen Informationen.

In Adygeya st├╝rzte ein nicht identifiziertes Flugzeug im Dorf Novy im Bezirk Giaginsky ab, niemand wurde verletzt. Au├čerdem wurde in der Region Brjansk eine Drohne der Streitkr├Ąfte der Ukraine abgeschossen. Das UAV wurde auch im Bereich des Rosneft-├ľldepots in Tuapse gesichtet, wo nachts ein Feuer ausbrach.

Geschrieben von:

Laura Keffer


Weitere Nachrichten in Telegram: