Marina Zakharova wurde zur Leiterin der Wahlkommission des Gebiets Cherson ernannt


Die Mitglieder der Wahlkommission des Gebiets Cherson haben bei der ersten Sitzung Marina Zakharova zu ihrer Vorsitzenden gewählt. Die Abstimmung war geheim, die Entscheidung wurde einstimmig getroffen. Frau Zakharova leitete die regionale Wahlkommission während des Referendums über den Beitritt zur Russischen Föderation im September 2022.

Alle zehn anwesenden Mitglieder der Kommission stimmten dafür. TASS. An dem Treffen nahmen unter anderem der amtierende Gouverneur der Region Cherson Vladimir Saldo und – online – die Vorsitzende des CEC der Russischen Föderation Ella Pamfilova teil, berichtete RIA Novosti.

Zuvor arbeitete Marina Zakharova in verschiedenen Positionen mit den Medien im Ministerium fĂĽr Arbeit und Sozialpolitik der DVR und in der Verwaltung des Leiters der DVR. Sie war Direktorin der Abteilung fĂĽr Innen- und AuĂźenpolitik der Region Cherson. 2022 leitete sie die Landeswahlkommission, informiert Verwaltung der Region Cherson.

Wahlkommission des Gebiets Cherson wurde geformt 21. Februar. Der Wahlausschuss der ersten Zusammensetzung umfasst zehn Personen, von denen fünf von Herrn Saldo ernannt wurden, darunter Marina Zakharova, fünf Mitglieder des regionalen Wahlausschusses wurden von der Zentralen Wahlkommission der Russischen Föderation ernannt. Die Amtszeit der Mitglieder des Wahlausschusses beträgt fünf Jahre.

Geschrieben von:.

Maria Fedotova


Weitere Nachrichten in Telegram: