Raketen “Kaliber” k├Ânnen mit allen russischen U-Booten in Dienst gestellt werden


Alle russischen U-Boote, einschlie├člich strategischer, k├Ânnen mit Kalibr-Marschflugk├Ârpern bewaffnet werden. Das teilte der Oberbefehlshaber der russischen Marine, Admiral Nikolai Evmenov, mit.

ÔÇ×Die Tests der Calibre-Marschflugk├Ârper wurden auf U-Booten der zweiten Generation durchgef├╝hrt. Und heute k├Ânnen fast alle aktiven U-Boote, einschlie├člich strategischer U-Boote, damit bewaffnet werden ÔÇť, sagte Herr Evmenov in einem Interview. “Ein roter Stern”. Er f├╝gte hinzu, dass der n├Ąchste Schritt darin bestehe, die U-Boote mit Hyperschall-Raketenwaffen auszur├╝sten.

Jetzt sind Kaliberraketen mit nichtnuklearen U-Booten des Projekts 636.3 ausgestattet, die Teil der Schwarzmeer- und Pazifikflotte sind. Sie sind auch mit einigen Mehrzweck-Atom-U-Booten bewaffnet.

Olesja Pawlenko


Weitere Nachrichten in Telegram: