Der Kommandeur der ukrainischen Luftwaffe gab den Tod der besten Piloten der Streitkräfte der Ukraine bekannt


Die ukrainische Armee verliert die besten Piloten in Erwartung der F-16-Kämpfer, sagte in einem Interview Die Zeiten Kommandant der ukrainischen Luftwaffe, General Sergei Golubtsov. Ihm zufolge glauben die Vereinigten Staaten, dass ukrainische Piloten weniger als sechs Monate Training benötigen, um sich auf das Fliegen der F-16 vorzubereiten.

Sergei Golubtsov sagte, die beiden Piloten seien k√ľrzlich aus den Vereinigten Staaten zur√ľckgekehrt, wo sie drei Wochen lang in einem Simulator trainierten, wie man die F-16 fliegt. Er stellte fest, dass “die Ergebnisse sehr gut waren”. Der Kommandeur der ukrainischen Luftwaffe beschwerte sich jedoch √ľber die Verz√∂gerung bei der Lieferung von Waffen aus westlichen L√§ndern, darunter F-16. ‚ÄěIch habe einige meiner besten Leute aufgrund des Mangels an geeigneter Ausr√ľstung verloren‚Äú, sagte Sergei Golubtsov.

Die ukrainischen Beh√∂rden sagten, das Land brauche etwa 180 Kampfflugzeuge. US-Pr√§sident Joe Biden weigerte sich, die F-16 auszuliefern und sagte, sie sollten in den USA bleiben. Am 18. M√§rz unterzeichnete die Slowakei ein Abkommen mit der Ukraine √ľber den Transfer von MiG-29-J√§gern. Auch Polen hat seine Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, K√§mpfer zu entsenden.

Geschrieben von:

Laura Keffer


Weitere Nachrichten in Telegram: