Der Abgeordnete der Rada Arakhamia sagte, dass das Vermögen von Arkady Rotenberg in der Ukraine festgenommen wurde


Der Abgeordnete der Werchowna Rada der Ukraine von der Partei Diener des Volkes David Arakhamia kündigte die Verhaftung des Vermögens des russischen Milliardärs Arkady Rotenberg im Land an. Ein großes Kiewer Einkaufs- und Unterhaltungszentrum wurde festgenommen, das nach Angaben der ukrainischen Behörden Herrn Rotenberg gehört.

In seinem Telegrammkanal Herr Arakhamia sagte, dass die Entscheidung, das Vermögen von Arkady Rotenberg zu beschlagnahmen, vom Hohen Antikorruptionsgericht (VAKS) der Ukraine getroffen wurde. Der Abgeordnete des ukrainischen Parlaments hat angegeben, dass die Entscheidung der VAKS in 10 Tagen in Kraft treten wird, wenn die Vertreter des Unternehmers keine Berufung einlegen. Veröffentlicht auf der Website des Gerichts Information ĂĽber die Verhaftung des Vermögens des “russischen Oligarchen”, aber der Name des Geschäftsmannes wurde in der Nachricht nicht angegeben.

Anschließend soll das Vermögen von Herrn Rotenberg verstaatlicht werden, stellte David Arakhamia fest und fügte hinzu, dass sich unter den Verhafteten insbesondere das Kiewer Einkaufs- und Unterhaltungszentrum (SEC) Ocean Plaza befinde.

Laut dem ukrainischen Fernsehsender Suspilne stellte das Einkaufszentrum Ocean Plaza im Februar 2022 den Betrieb ein, seit Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine. AnschlieĂźend arbeitete auf dem Territorium des Einkaufs- und Unterhaltungszentrums nur ein Lebensmittel-Hypermarkt “Auchan”. Am 25. Juli gab die Verwaltung von Ocean Plaza die Beendigung des Betriebs der Einrichtung bekannt, aber bereits im November wurde bekannt, dass das Einkaufszentrum die Zusammenarbeit mit Mietern und Auftragnehmern wieder aufnahm und mit der Arbeit begann.

DarĂĽber, was nach dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine passiert – in der Online-Sendung “dem”.

Alexander Kislow


Weitere Nachrichten in Telegram: