Was passiert nach dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine? Tag 429 // Livestream: Eilmeldungen und AnkĂĽndigungen 28. April


Die Drohne griff den Bezirk Suzemsky in der Region Brjansk an. Nachts wurde in der ganzen Ukraine ein Luftangriffsalarm ausgerufen, und es gab Berichte ĂĽber Explosionsgeräusche und Luftabwehr. Putin schlug vor, Drohnenkontrollkurse in den Schullehrplan aufzunehmen. Laut dem-Quellen will die Ukraine seit August den Transitpreis fĂĽr russisches Ă–l auf 21 Euro pro Tonne erhöhen. Wie sich die Ereignisse entwickeln – in der Online-Sendung “dem”.

8:48. Sergej Schoigu: Das wahre Ziel des Westens im Konflikt um das Territorium der Ukraine ist es, Russland eine strategische Niederlage zuzufĂĽgen, eine Bedrohung fĂĽr China zu schaffen und eine Monopolstellung in der Welt zu behaupten.

8:47. Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu lud Kollegen aus den SOZ-Staaten zu einer Konferenz ĂĽber internationale Sicherheit nach Moskau ein, die in diesem Jahr stattfinden soll.

8:34. Nachts arbeitete die Luftverteidigung in der Region Kiew – der Stadtverwaltung von Kiew.

8:33. Nachts wurde in der ganzen Ukraine ein Luftalarm ausgerufen. Wie der Fernsehsender TSN berichtete, waren in den Regionen Dnjepr, Kiew sowie in den Regionen Kiew, Nikolaew, Poltawa und Tscherkassy Explosionsgeräusche zu hören.

8:30. Die Ukraine hat eine zweistufige Erhöhung des Transitpreises für russisches Öl von derzeit 13,6 € auf 21 € pro Tonne ab dem 1. August beantragt. Laut dem-Quellen wird die Pumprate ab dem 1. Juni um 25 % auf 17 € pro Tonne steigen, ab dem 1. August um weitere 23,5 % auf 21 € pro Tonne.

8:27. Die offizielle Vertreterin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, kommentierte in ihrem Telegram-Kanal das Interview der US-Botschafterin in Russland, Lynn Tracy, das sie dem gab. „Die Menschen in Russland werden auf einen Tipp der Vereinigten Staaten hin getötet, mit US-Geldern, mit US-Waffen, durch die Hände des Regimes, das von den Vereinigten Staaten als Ergebnis eines Staatsstreichs an die Macht gebracht wurde den Vereinigten Staaten“, schrieb Maria Zakharova.

8:23. Im Bezirk Obolonsky in Kiew haben Explosionen die örtliche Stromleitung beschädigt, sagte der Leiter der städtischen Militärverwaltung, Sergej Popko.

8:18. Der italienische Außenminister Antonio Tajani: Die Ukraine bittet darum, so schnell wie möglich eine Einigung über den gemeinsamen Waffenkauf durch die Europäische Union zu erzielen.

8:08. Nachts griff eine Drohne den Bezirk Suzemsky in der Region Brjansk an, die Garage und das Auto wurden beschädigt – Gouverneur Alexander Bogomaz.

8:06. Wladimir Putin schlug vor, Kurse zur Drohnenkontrolle in den Lehrplan der Schulen aufzunehmen – seiner Meinung nach wird “die frĂĽhe Berufsorientierung” “dem Land zugute kommen”.


Weitere Nachrichten in Telegram: